Bocholt

Jedes dritte Kita-Kind in Bocholt wird notbetreut

36 Prozent der Kinder in Tageseinrichtungen gehen derzeit in die Notbetreuung

Donnerstag, 14. Januar 2021 - 17:51 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Seit Anfang der Woche sind die Tageseinrichtungen für Kinder im „eingeschränkten Regelbetrieb“. Wegen des Lockdowns gibt es dort nur noch eine Notbetreuung. Ein Drittel der Bocholter Eltern macht davon zurzeit Gebrauch.

© Rolf Vennenbernd/dpa

Seit Anfang der Woche befinden sich Kitas wieder im „eingeschränkten Regelbetrieb“.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden