Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Jugendhilfeausschuss lehnt FDP-Antrag zur Kindergartenbetreuung ab

FDP forderte eine flächendeckende Bedarfsanalyse, die die Stadt aber sowieso erstellt

Donnerstag, 13. Februar 2020 - 11:20 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Einstimmig hat der Jugendhilfeausschuss den Antrag der FDP abgelehnt, eine flächendeckende Bedarfsanalyse über die Betreuungsangebote in Kitas zu erstellen. Der Grund: Eine solche Analyse wird demnächst sowieso erstellt, wenn das Kinderbildungsgesetz (Kibiz) überarbeitet wird. Dafür hat die Stadt Bocholt eine zusätzliche Stelle geschaffen.

© dpa

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden