Bocholt

Jugendliche stehen nach Randale vor Gericht

Vier Angeklagte sollen mehrere Autos beschädigt haben

Donnerstag, 24. September 2020 - 18:44 Uhr

von Veerle Seelig

Bocholt - Vier Jugendliche haben sich am Donnerstag wegen Sachbeschädigung vor Gericht verantworten müssen. Zwei der Angeklagten erschienen nicht. Den Jugendlichen wird die Beschädigung von zehn Autos zur Last gelegt. Sie sollen laut Anklage in der Nacht des 18. Januar in Bocholt randaliert und mehrere Autospiegel abgetreten haben.

© Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden