Bocholt

Jugendlicher schießt Mann mit Softair-Waffe ins Gesicht

30-jähriger Bocholter schwer verletzt / Täter flüchtet aus Park

Donnerstag, 11. Januar 2018 - 10:53 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Vermutlich durch einen Schuss mit einer Softair-Waffe ist ein 30-jähriger Bocholter am Mittwochabend in einem Park in Bocholt schwer verletzt worden. Ein Jugendlicher hatte ihm laut Polizei ins Gesicht geschossen.

© Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden