Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Junge Union fordert „Beerdigung des Brauhaus-Projekts“

Schlagabtausch zwischen Schützenverein und JU

Freitag, 19. Juli 2019 - 18:16 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt – Die Junge Union (JU) Bocholt fordert, die bisherigen Pläne zum Brauhaus zu verwerfen und „schnellstmöglich neue Ideen“ zu entwickeln. Das Brauhaus-Projekt „gegen die Rathaus-Sanierung auszuspielen“ sei eine „absolute Frechheit“, so Lukas Behrendt von der JU.

Foto: Sven Betz

Brauhaus

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden