Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Kartoffelsuppe mit Lachs und Knäckebrot zum Schweden-Spiel

Serie zur Weltmeisterschaft: „Wir verputzen den Gegner“

Donnerstag, 21. Juni 2018 - 17:00 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Mario Thißen ist trotz des Auftaktdebakels der deutschen National-Elf zur Fußball-WM optimistisch. „Wir werden gegen Schweden 3:0 gewinnen“, sagt der 23-jährige Küchenchef im Hotel-Restaurant Residenz. Passend zum zweiten Vorrundenspiel der deutschen Mannschaft bereitet er eine schwedische Kartoffelsuppe mit Lachs und Knäckebrot mit Kräuterquark zu.

Foto: Sven Betz

Mario Thißen, Küchenchef des Hotel-Restaurants Residenz, mit der schwedischen Kartoffelsuppe, die er zusammen mit selbst gebackenem Knäckebrot und Kräuterquark serviert.

„Das ist ein leichtes Gericht für vier bis sechs Personen, das jeder schnell nachkochen und zum Spiel am Samstag servieren kann. Die Zubereitung dauert nur 45 Minuten“, sagt er.Als er in seinem Bekanntenkreis herumgefragt habe, was man zum Thema Essen und Schweden mal kochen könnte, sei als Antwort...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige