Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Kein Verbot von Ponykarussells in Bocholt

Montag, 28. Dezember 2015 - 17:23 Uhr

von Volker Morgenbrod

Bocholt - Kurz vor Ende der Sitzung sprach Monika Pacho (SPD) Klartext. Die Vorsitzende des Beschwerdeausschusses sagte: "Tierschutz und das Vermenschlichen von Tieren sind nicht dasselbe." Der Ausschuss lehnte dann den Antrag ab, Ponykarussells auf der Kirmes zu verbieten.

Antragstellerin Monika Dopp hatte zuvor von unverwechselbaren "Ponypersönlichkeiten" gesprochen, die ein "Herz aus purem Gold" hätten. Dopp sprach für eine Gruppe von Frauen, die sich beschwerten, Ponys würden auf der Kirmes als "lebende Karussellfiguren" eingesetzt und litten darunter. In anderen ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige