Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Keine neue Zufahrt für das DRK-Haus – Bäume bleiben stehen

Umweltausschuss stimmt gegen die Fällung

Freitag, 6. Juli 2018 - 17:44 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Die drei Spitzahornbäume auf dem Spielplatz beim DRK-Haus an der Goerdelerstraße werden nicht gefällt. Der Stichweg zum DRK-Gelände kann somit nicht verbreitert werden und damit kann das DRK die Voraussetzung für die Einrichtung einer Tagespflege für Demenzkranke nicht erfüllen: Mit zwei Gegenstimmen fällte der Umweltausschuss am Donnerstagabend diesen Beschluss.

Foto: Sven Betz

Hier sollte die neue Zufahrt zum DRK-Gelände entstehen: Die drei Spitzahornbäume hätten dafür gefällt werden müssen.

Zur Freude der Anwohner, die sämtliche Zuschauerplätze belegt hatten und die Entscheidung mit Klatschen und einem lauten „bedankt“ kommentierten.Auch Hans-Josef van Hüth (Freie Grüne/Linke), der dafür bekannt ist, um jeden Baum zu kämpfen, klopfte anerkennend auf den Tisch. Dass die SPD sich soglei...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige