Bocholt

Kinder-Notfalldienst ab dem 4. Mai im St.-Agnes-Hospital

Kinder- und jugendmedizinischer Notfalldienst wird neu strukturiert

Freitag, 26. April 2019 - 16:46 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Der kinder- und jugendmedizinische Notfalldienst der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) im südlichen Kreis Borken wird derzeit neu strukturiert: Ab dem 4. Mai können sich Eltern mit ihren Kindern, die außerhalb der regulären Sprechstundenzeiten einen Arzt benötigen, an die neue zentrale Notfalldienstpraxis des Bocholter St.-Agnes-Hospital wenden.

© Klinikum Westmünsterland

Begrüßen die neue Regelung für den kinder- und jugendmedizinischen Notfalldienst (v. li.): Dr. Klaus Winter, Dr. Amin Osman, Dr. Klaus Hante und Herbert Mäteling.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden