Bocholt

Kinder ziehen mit St. Martin durch die Stadt

Umzug mit Runkeln und Laternen im Regen

Mittwoch, 7. November 2018 - 17:30 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt – Vom Regen, der etwa 30 Minuten vor Beginn des Martinszuges einsetzte, ließen sich die Kinder die Laune nicht verderben. Mit leuchtenden Runkelfackeln, Lampions und selbst gestalteten Laternen folgten mehr als 3000 Kinder dem St. Martin, der den Umzug auf der Schimmelstute Rivana anführte. Begleitet von elf Musikgruppen aus neun Vereinen sangen die Kinder die alten Martinslieder.

© Sven Betz

Dem Regen trotzen die Schüler auf dem Berliner Platz.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden