Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Kitsch oder Kunst: Experten bewerten Schmuck und Kunstobjekte in der Spinnerei

Broschen, Bilder und Bücher

Freitag, 20. April 2018 - 17:38 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Der Fachbereich Kultur veranstaltete am Freitag die Aktion „Achterlands Schätze – Kitsch oder Kunst?“ in der ehemaligen Spinnerei Herding. Deutsche und niederländische Experten bewerteten dort kostenlos Gemälde, Skulpturen, Porzellan und Schmuck.

Foto: Sven Betz

Uhrmacher Jan Ubels und Goldschmiedin Luci Aversteeg aus Bredevoort bewerten den Schmuck der Großmutter von Carina und Carolin Essing. Manches ist aus echtem Gold, anderes billiger Modeschmuck. Foto: Sven Betz

Was ist der Schmuck von Oma wert? Diese Frage wollten Carina und Carolin Essing am Freitag klären. Die beiden Schwestern kamen dafür in die ehemalige Spinnerei Herding, wo der Fachbereich Kultur die Aktion „Achterlands Schätze – Kitsch oder Kunst?“ veranstaltete.„Wir tragen die Sachen ohnehin nicht...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige