Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Klärwerk bekommt neue Schnecken

Wasserhebeanlage wird nach 40 Jahren ausgetauscht

Montag, 8. Oktober 2018 - 16:10 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Die Bocholter Kläranlage hat drei neue Schnecken. Am Montagmittag hat eine niederländische Spezialfirma das letzte, etwa 6,5 Tonnen schwere Exemplar in seine Position gehoben. Mithilfe der Förderschnecken wird das Abwasser am Einlauf der Kläranlage um gut sechs Meter angehoben, um die verschiedenen Sieb-, Belebungs- und Klärbecken anschließend im Gefälle zu durchlaufen.

© Sven Betz

Die neuen Förderschnecken kommen bereits fertig montiert mit Stahltrog.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden