Bocholt

Kolpinghaus für 2,3 Millionen verkauft

Ringen um neue Eigentümer vorerst beendet

Donnerstag, 3. Dezember 2020 - 10:04 Uhr

von Stefan Prinz

Bocholt - Der Kaufvertrag über das Kolpinghaus in unmittelbarer Nachbarschaft zum Bocholter Busbahnhof ist fast perfekt. Lediglich die Gläubigerversammlung des in Finanzschwierigkeiten befindlichen Vereins „Kolpinghaus Bocholt e. V.“ muss noch zustimmen.

© Sven Betz

Stattliche Immobilie: Das Kolpinghaus am Europaplatz hat zwei neue Eigentümer – vorausgesetzt, auch die Gläubigerversammlung stimmt zu.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden