Bocholt

Kommen in Bocholt die 2G-Bändchen?

Die Armbänder würden die Kontrollen in der Innenstadt vereinfachen.

Dienstag, 7. Dezember 2021 - 18:30 Uhr

von Mark Pillmann

Bocholt - Seit Samstag gilt in Bocholt durch die neue Coronaschutzverordnung eine neue Zugangsbeschränkung beim Shoppen in Ladengeschäften. Seitdem dürfen nur noch Geimpfte und Genesene die Geschäfte in der City betreten.

© Sven Betz

Auch beim Einkauf in der Innenstadt gilt seit Samstag die 2G-Regel. Kunden müssen jetzt nachweisen, dass die genesen oder geimpft sind.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden