Bocholt

Konzert in Bocholt: Über 5500 Euro für Flutopfer

Benefizveranstaltung in der Badebucht am Aasee kommt bei Besuchern sehr gut an

Sonntag, 15. August 2021 - 16:44 Uhr

von Herbert Sekulla

Bocholt – Wie groß Solidarität sein kann, zeigte nicht nur das Bocholter Publikum vor und hinter der Bühne am Samstagabend in der Badebucht am Aasee. Sänger, Moderator Jörg Honsel, DJ Peter Voss, das Personal von Phillip Traber und die Mitarbeiter für die Sicherheit arbeiteten ohne Gage beziehungsweise ohne Gehalt für das Benefizkonzert. Das vorläufige Endergebnis für den guten Zweck sind über 5500 Euro.

© Herbert Sekulla

Sorgen für den rauschenden Abschluss: die Gruppe Wind mit (von links) Carolin Frölian, Andreas Lebbing und Jasmin Kneepkens

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden