Bocholt

Krähenkolonien in der Bocholter Innenstadt

Anwohner Klaus Cordes befürchtet viel Lärm und ätzenden Vogelkot

Dienstag, 12. April 2022 - 19:06 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Klaus Cordes befürchtet Schlimmes: Zwei Krähenkolonien entstünden gerade rund um den Berliner Platz und damit mitten in der Stadt. Das bedeute Dreck und Lärm, erklärt der ehemalige Gymnasiallehrer und zeigt auf sechs Nester zwischen dem Arkadeneingang und dem Rathaus, vier weitere in den Bäumen zur Meckenemstraße und etwa zwölf in den Bäumen beim Mariengymnasium.

© Renate Rüger

Krähen haben in den Bäumen beim Mariengymnasium lauter Nester gebaut.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden