Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Kran-Gigant wartet am Klärwerk auf den Einsatz

Freitag, 17. Februar 2017 - 15:19 Uhr

von Theo Theissen

Bocholt - Knapp vier Jahre dauerte es von der Idee, auf dem Klärwerksgelände in Liedern ein Windrad zur Stromerzeugung zu bauen, bis zum Bau der 126 Meter hohen Windkraftanlage. Jetzt ist alles vorbereitet. Der erste Schwertransport ist bereits eingetroffen und in der nächsten Woche sollen die 43 Meter langen Rotoren angeliefert werden.

Um die Gefahr von Eiswurf zu unterbinden, werden die Rotoren zusätzlich mit einer Blattluftheizung ausgestattet. Warme Luft in den Flügelblättern soll bei kalten Temperaturen die Eisbildung auf der Oberfläche der Rotoren verhindern."Unser Ziel ist es, am 28. Februar die erste Einspeisung vornehmen ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige