Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Krankenhaus baut Diagnostik-Zelt wieder ab

Klinikum: Schritt wegen sinkender Fallzahlen vertretbar

Donnerstag, 18. Juni 2020 - 15:50 Uhr

von Jochen Krühler

Bocholt - Das Diagnostik-Zelt vorm Bocholter Krankenhaus wird ab dem kommenden Montag, 22. Juni, abgebaut. Das teilt das Klinikum Westmünsterland mit. Während der „Corona-Hochphase“ diente es sowohl Patienten als auch Besuchern als erste Anlaufstelle zur Registrierung und Aufnahme.

© Klinikum Westmünsterland

Das Diagnostik-Zelt vorm Eingang sollte vermeiden, dass das Coronavirus unkontrolliert ins Hospital gelangt.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden