Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Kubaai: Stadt verhandelt noch mit der List-Gruppe

Investor-Rückzug aus Projekt in Gronau – Stadt: Keine Auswirkungen auf Bocholt

Samstag, 2. November 2019 - 08:00 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Die Stadt Bocholt verhandelt noch mit der List-Gruppe über den städtebaulichen Vertrag im Kubaai-Gebiet. Der Investor hat sich derweil plötzlich aus dem Drio-Projekt in Gronau zurückgezogen. Auswirkungen auf Bocholt habe das nicht, sagt die Stadt.

© Nikolaus Kellermann

Blick auf die Baufelder im Kubaai-Gebiet, um die es bei den Verhandlungen geht.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden