Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Künstler schaffen Werke zum Thema "Familienchroniken" in Bocholt

Dienstag, 29. April 2014 - 18:50 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - 18 internationale Künstler arbeiten im Bocholter Textilwerk am Projekt "Familienchroniken". Sie schaffen Kunstwerke passend zum Thema. Am 1. Mai sollen die Ergebnisse präsentiert werden.

Wie ein Geist schweben die Fäden eines schwarzen Kleides in der guten Stube des Arbeiterhauses im Textilwerk. Das Kleid ist eigentlich kein Kleid mehr. Die Japanerin Karou Hirano hat es "entwebt", wie Bärbel Möllmann, Kuratorin des Projekts "Familienchroniken", erklärt. Faden für Faden hat Hirano a...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige