Bocholt

Kurden demonstrieren in Bocholt gegen türkischen Angriff

130 bis 150 Teilnehmer beim Marsch durch die Innenstadt / Ring zeitweise gesperrt

Dienstag, 30. Januar 2018 - 18:37 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Etwa 130 bis 150 Kurden haben am Dienstag gegen den Angriff der türkischen Armee auf die Stadt Afrin in Syrien demonstriert. Lauthals forderten sie internationale Solidarität. Der Ring wurde zeitweise gesperrt.

© Sven Betz

130 bis 150 Kurden aus Bocholt und Umgebung demonstrieren gegen den türkischen Präsidenten Erdogan. Foto: Sven Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden