Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

LEG macht Mietern in Bocholt ein zweifelhaftes Angebot

„Mietpreisgarantie“ gegen freiwillige Mieterhöhung

Montag, 4. Juni 2018 - 18:00 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Die LEG, die in Bocholt rund 1500 Wohnungen besitzt, macht ihren Mietern derzeit ein besonderes Angebot: Wer freiwillig einer Mieterhöhung von zehn Euro pro Monat zustimmt, soll zwei Jahre lang keine weitere Mieterhöhung auf die ortsübliche Vergleichsmiete erhalten. Der Mieterverein Wesel-Bocholt-Kleve und Umgebung warnt jedoch.

Foto: Sven Betz

Die LEG macht ihren Mietern derzeit ein umstrittenes „Mietpreisgarantie“-Angebot.

Mieter sollten auf jeden Fall gründlich prüfen, wie attraktiv dieses „Mietpreisgarantie“-Angebot für sie ist, sagt der Mieterverein. In den meisten Fällen profitiere nur die LEG. Das sagt auch Rechtsanwältin Marlies Küpers-Quill, die schon erfolgreich gegen die Mieterhöhungswelle der LEG in Bocholt...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige