Bocholt

LTT Group erweitert im Industriegebiet Holtwick

Unternehmen investiert über vier Millionen Euro

Mittwoch, 28. Februar 2018 - 16:53 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Die LTT Group wächst weiter. An ihrem Standort im Industriegebiet Holtwick erweitert die Firma für Veranstaltungstechnik. Mitte 2018 soll der Neubau fertig sein. Künftig steht der LTT Group dann eine Fläche von über 15.000 Quadratmetern zur Verfügung. Damit verdreifacht das Unternehmen seine bisherige Fläche. Die LTT Group investiert dafür über vier Millionen Euro.

© Sven Betz

LTT-Group-Geschäftsführer Frank Gottheil (3. von rechts), seine Frau Gabi (4. von rechts) und der stellvertretende Geschäftsführer Matthias Blatt (2. von rechts) beim symbolischen ersten Spatenstich. Unterstützt werden sie von Architekt Jens Kempkes (von links), Stephan Langfeld von der Bauaufsicht der Stadt Bocholt, Ludger Dieckhues, Geschäftsführer der Bocholter Wirtschaftsförderung, Architekt Olaf Habbig, Bürgermeister Peter Nebelo und Wendelin Knuf (rechts) von der Bocholter Wirtschaftsförderung.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden