Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Laaker Bach in Mussum braucht mehr Platz

Zwischen Alfred-Flender-Straße und Kleiner Issel ist das Flüsschen versandet

Mittwoch, 19. Juni 2019 - 16:17 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Der Laaker Bach hat auf dem Abschnitt zwischen Alfred-Flender-Straße und der Mündung in die Kleine Issel in Mussum an Tiefe verloren. Das hat eine Vermessung des Wasser- und Bodenverbandes ergeben, die nach den Überschwemmungen 2016 in Auftrag gegeben worden war. Die Stadt will ihn nun zunächst zwischen Alfred-Flender-Straße und der Straße Im Bruch verbreitern und renaturieren.

Foto: Sven Betz

Die Böschung des Laaker Bachs – hier von der Straße Im Bruch in Richtung Nordosten fotografiert – soll flacher werden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden