Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Ladendiebe greifen Real-Mitarbeiter mit Pfefferspray an

Polizei sucht Zeugen

Donnerstag, 25. Oktober 2018 - 14:49 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt – Am Mittwochabend haben zwei noch unbekannte Männer einen Mitarbeiter des Real-Marktes in Bocholt bei ihrer Flucht mit Reizgas besprüht. Zuvor hatten die Männer offenbar Elektronikartikel gestohlen. Die Polizei bittet um Hinweise.

© Betz

Wie die Polizei berichtet, waren die Männer einem Mitarbeiter gegen 19 Uhr wegen ihres schlechten Benehmens aufgefallen. Sie hatten gemeinsam eine Umkleidekabine aufgesucht und diese anschließend wieder verlassen. Der Mitarbeiter sah sich in der Umkleidekabine um und fand dort zwei Verpackungen von kabellosen Kopfhörern. Die Verdächtigen hatten die Kopfhörer offenbar ausgepackt und unter ihrer Kleidung versteckt, vermutet die Polizei.

Die beiden Männer wollten den Laden durch den Getränkemarkt verlassen, als sie der Mitarbeiter zum Stehenbleiben aufforderte. Einer der beiden Männer drehte sich daraufhin um und sprühte dem Mitarbeiter Reizgas ins Gesicht. Beide rannten über die Friesenstraße in Richtung Teutonenstraße davon.

Der angegriffene Mitarbeiter wurde zunächst ins Krankenhaus und schließlich in eine Augenklinik verlegt. Der Mitarbeiter sei krankgeschrieben, berichtet Real-Teamleiter Hans-Jürgen Epping im BBV-Gespräch. Es sei nach ersten Erkenntnissen wohl „nicht mit bleibenden Schäden zu rechnen“. Dass es bei Ladendiebstählen ab und an auch Handgreiflichkeiten gebe, sei nicht ungewöhnlich. „Das kommt schon mal vor“, sagt Epping.

Der geschädigte Mitarbeiter beschreibt die Täter als etwa 20 bis 25 Jahre alt. Sie haben deutsch gesprochen und seien laut Zeugen „vermutlich deutscher Herkunft“. Einen der Täter beschreibt er als groß und kräftig mit kurzen hellen Haaren, der zweite sei etwas kleiner und mit längeren schwarzen Haaren gewesen. Eine weitere Zeugin beschreibt die Täter als Männer „südländischer Herkunft“ und etwa 30 Jahre alt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 02871/2990 entgegen.

Ihr Kommentar zum Thema

Ladendiebe greifen Real-Mitarbeiter mit Pfefferspray an

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha