Bocholt

Lauter Ideen fürs „Hochfeld-Süd“ bei Anwohner-Versammlung

Verbesserungswünsche für Wohnviertel abgefragt

Montag, 11. März 2019 - 15:13 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Das Interesse war größer als gedacht: Zwei Anwohner des Wohnviertels „Hochfeld-Süd“ hatten sich zum Stadtteilspaziergang angemeldet, zu dem die Ewibo im Auftrag der Stadt eingeladen hatte. Tatsächlich kamen rund 40 Menschen, die gleich ins Gespräch kamen und auch etliche Anregungen zur Verbesserung des Quartiers gaben.

© Sven Betz

Klaus Kriebel, Leiter der Freizeithalle Aasee (re.), erklärt, was auf dem Bauspielplatz BaBaLuu geplant ist.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden