Bocholt

Leerstände in Bocholt: Für einige Standorte gibt es Pläne

Dienstag, 19. Februar 2013 - 15:37 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Noch vor zwei Jahren freute sich die Immobilien- und Standortgemeinschaft Nordstraße über ein „volles Haus“ – alle Ladenlokale waren vermietet. Jetzt gibt es hier und auch in der Langenbergstraße, Osterstraße, Neustraße, am Gasthausplatz und Neutorplatz neben den altbekannten Leerständen Hertie und SinnLeffers zwölf Geschäfte, die geschlossen haben oder bald schließen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden