Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Lehrermangel auch an Bocholter Grundschulen

Freie Stellen sind schwer zu besetzen

Mittwoch, 22. November 2017 - 15:18 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt - Im ganzen Land herrscht Lehrermangel. Hauptleidtragende sind die Grundschulen. Nirgendwo ist die Not größer. Das ist laut Schulrätin Irmgard Geukes auch im Kreis Borken so. Stellen gebe es genug, sagt sie. „Das Problem ist: Wir können die Stellen nicht besetzen.“ In Bocholt werde gerade die Minimalbesetzung erfüllt. Aber: „Ein paar Schulen brauchen noch Unterstützung.“

Foto: dpa

Überall im Land fehlt der Lehrernachwuchs. Bocholter Grundschulen fahren deshalb fast alle nur das Minimalprogramm.

Nach einer BBV-Umfrage unter neun von zehn Grundschulleitern wird fast überall nur das vorgeschriebene Minimum an Stunden unterrichtet. Zum 1. November seien für Bocholt sechs Stellen ausgeschrieben, aber nur drei – also die Hälfte – besetzt worden. So in etwa sehe das Verhältnis aus, erklärt Geuke...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige