Bocholt

Lieferengpässe bei Rose Bikes

Dem Bocholter Zweiradunternehmen fehlen zugesagte Teile und Komponenten aus Asien

Montag, 15. Februar 2021 - 01:00 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt – Jetzt hat die Corona-Pandemie auch Rose Bikes hart getroffen. Das Bocholter Unternehmen meldet Lieferengpässe.

© Ludwig van der Linde

Das Vorzeigeobjekt von Rose Bikes ist die Biketown in Bocholt. Trotz der Schwierigkeiten will das Unternehmen weitere Filialen eröffnen, unter anderem im Frühjahr in Köln. Foto: Ludwig van der Linde

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden