Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Lindenfällung: Stadt schlägt Kompromiss vor

Einer der drei Bäume vor dem ehemaligen „Örgelchen“ soll jetzt stehen bleiben

Freitag, 2. Februar 2018 - 18:21 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt. Eine Entscheidung ist immer noch nicht gefallen, aber die Verwaltung schlägt den Politikern jetzt eine Kompromisslösung vor: Auf dem kleinen städtischen Platz an der Ecke Ravardistraße/Rebenstraße sollen nicht mehr alle drei Linden gefällt werden, sondern nur noch zwei.

Foto: Sven Betz

Noch stehen die drei Linden auf dem Platz vor dem ehemaligen „Örgelchen“. Wird der Kompromissvorschlag der Stadt angenommen, wird der linke Baum nicht gefällt. Foto: Sven Betz

Stehen bleiben soll der Baum, der am nächsten zur Ravardistraße steht. Das teilte Stadtbaurat Daniel Zöhler im Umweltausschuss mit.Wie berichtet, hatten der Besitzer und die künftige Betreiberin des ehemaligen „Örgelchen“, das zurzeit zu einem Gasthaus mit Hotel umgebaut wird, beantragt, die drei L...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige