Bocholt

Lkws beschädigen Balkone am Liebfrauenplatz

Bocholter ärgert sich über Lieferfahrzeuge, die sein Haus anfahren

Donnerstag, 15. Februar 2018 - 11:00 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - Sergio de Mas ist sauer: Dem Bocholter gehört das Haus am Liebfrauenplatz 4a, vor dem eine Ladezone eingerichtet ist. „Vier bis fünf Mal im Jahr werden die unteren Balkone von Lkw angefahren und beschädigt“, sagt de Mas. Meistens reiche ein normaler Anstrich nicht aus, um den Schaden zu beheben. Stattdessen müsse auch das Mauerwerk ausgebessert werden.

© Sven Betz

Heute gibt es zwei Hinweisschilder. Sie weisen auf die Ladezone und die Höhe hin.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden