Bocholt

Maibaum vor dem Historischen Rathaus aufgestellt

Die Blumenampeln für „Bocholt blüht“ werden im Verlauf des Tages aufgehangen

Mittwoch, 20. April 2022 - 10:58 Uhr

von Mark Pillmann

Bocholt - Die Vorbereitungen für den verkaufsoffenen Sonntag „Bocholt blüht“ gehen weiter. Mitarbeiter des Entsorgungs- und Servicebetriebs haben heute Morgen bereits den Maibaum aufgestellt. Im Verlauf des Tages sollen auch die Blumenampeln folgen.

© Stadtmarketing

Am heutigen frühen Mittwochmorgen wurde der Maibaum von Mitarbeitern des Entsorgungs- und Servicebetriebs der Stadt Bocholt (ESB) auf dem Markt vor dem Historischen Rathaus aufgestellt. Stamm und Kranz des Maibaums mit einem Durchmesser von vier Metern wurden vom ESB hergerichtet und geschmückt. Der Kranz des 11 Meter hohen Maibaums ist mit bunten Bändern und Symbolen geschmückt. Der Maibaum wird bis Ende Mai das Ambiente auf dem Markt verschönern.

Auch die Blumenampeln mit Geranien und Fuchsien werden am heutigen Mittwoch von Mitarbeitern der Ewibo an den Laternen aufgehängt. „Wir hoffen, dass die Frostnächte jetzt vorbei sind und die jungen Pflänzchen keinen Schaden nehmen“, meint Gisela Bollmann vom Bocholter Stadtmarketing, die diese Aktionen koordiniert. Die Blumenampeln, die bis Ende September die Innenstadt schmücken, wurden von der Bocholter Gärtnerei Hoven geliefert.

Die Aktion „Bocholt blüht“ bringt den Frühling in die Stadt und sorgt auch über den Sommer für eine schöne Atmosphäre. Finanziert wird diese Aktion von den Werbegemeinschaften und der Stadt Bocholt.

Ihr Kommentar zum Thema

Maibaum vor dem Historischen Rathaus aufgestellt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha