Bocholt

Mann behindert Polizei und verbringt Morgen in der Zelle

Einsatz am Sonntag

Sonntag, 25. November 2018 - 14:37 Uhr

von Ludwig van der Linde

Bocholt - Für einen 26-jährigen Bocholter endete die Nacht in einer Zelle. Wie die Polizei Sonntag berichtete, hatte sich der stark alkoholisierte Mann gegen 5.20 Uhr auf dem Europaplatz einem Streifenwagen in den Weg gestellt. Den habe er erst nach mehrfacher Ansprache freigemacht.

© Betz

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden