Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Mann spricht Grundschüler in Biemenhorst an

Polizei ermittelt

Montag, 9. Oktober 2017 - 11:08 Uhr

von Nikolaus Kellermann

Bocholt – Ein unbekannter Mann soll in der Nähe der Grundschule in Biemenhorst einen 9-jährigen Jungen angesprochen haben. Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigt, habe der Mann versucht, den Jungen zum Mitkommen zu bewegen. Die Ermittlungen laufen.

Foto: Sven Betz

„Wir hoffen, dass sich dieser Fall als harmlos herausstellt“, sagt Polizeipressesprecher Frank Rentmeister auf BBV-Anfrage. „Wir nehmen solche Fälle immer Ernst“. Einen Übergriff habe es in diesem Fall nicht gegeben, so Rentmeister. Der angesprochene Junge habe korrekt reagiert, den fremden Mann ig...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige