Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Marienschüler sollen nicht in der Arnold-Janssen-Schule mitessen

Schulleiter lehnt geplante Zwischenlösung für die Zeit des Rathausumbaus ab

Dienstag, 4. Juni 2019 - 16:35 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Schulleitung und Schulpflegschaft des Mariengymnasiums wollen nicht, dass ihre Schüler während des Rathausumbaus in der Mensa der Arnold-Janssen-Hauptschule zu Mittag essen. Diese von der Stadt vorgeschlagene Lösung sei „ungeeignet“, heißt es in einer Stellungnahme des Gymnasiums für die Sitzung des Schulausschusses am Mittwoch. Man bevorzuge eine Container-Kantine auf dem Schulgelände.

Foto: Sven Betz

Die Mensa der Arnold-Janssen-Hauptschule ist vom Mariengymnasium nur 500 Meter entfernt. Aus Sicht der Stadt spricht das dafür, dass die Gymnasiasten dort vorübergehend mitessen.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden