Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

McDonald’s am Aasee wird „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Hahne modernisiert seine Filiale am Königsesch / Bis 3. November geschlossen

Donnerstag, 26. Oktober 2017 - 15:53 Uhr

von Christina Schreur

Bocholt - Digitale Bestellterminals, eine neue Kinderspielecke und individuelle Burger: Das McDonald’s am Aasee wird zum „Restaurant der Zukunft“. 500.000 Euro und zweieinhalb Wochen Umbauzeit investiert Franchisenehmer Wolfgang Hahne in den Umbau. Bis zum 3. November müssen Burgerfans auf die Filiale in der Innenstadt ausweichen.

Foto: Sven Betz

Das McDonald’s am Königsesch bleibt bis zum 3. November geschlossen.

Ein einfaches Fast-Food-Restaurant ist das McDonald’s am Aasee schon seit der Eröffnung des McCafés 2006 nicht mehr. Jetzt wird die Filiale am Königsesch noch mal moderner. Seit einer Woche wird sie zu einem „Restaurant der Zukunft“ umgebaut, teilt Franchisenehmer Wolfgang Hahne mit. So nennt McDon...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige