Bocholt

Meckermann: Ein Dank an die Helfer

18. Oktober 2022

Dienstag, 18. Oktober 2022 - 04:00 Uhr

von Daniela Hartmann

Ein großes Dankeschön möchte ein Bocholter aussprechen. Seine Frau hat am Sonntagnachmittag auf der Kirmes einen Schwächeanfall erlitten. „Sie war zehn Sekunden komplett weg“, berichtet der Bocholter. Doch sofort seien mehrere Personen gekommen, um seiner Frau zu helfen. Darunter sei auch eine Krankenschwester gewesen, die sich sofort um die Bocholterin gekümmert habe. Eine andere Helferin habe seiner Frau eine Jacke unter den Kopf gelegt. Der Krankenwagen sei innerhalb von drei Minuten da gewesen. „Das Aufsichtspersonal hat den Weg für den Krankenwagen freigehalten“, berichtet der Bocholter. Er ist begeistert von der Hilfsbereitschaft. Das sei heute nicht mehr selbstverständlich, dass die Menschen sofort helfen, sagt er. Seiner Frau gehe es inzwischen schon etwas besser, aber sie müsse sich noch erholen. In der ganzen Aufregung habe er aber gar nicht daran gedacht, sich bei den Helfern zu bedanken, sagt der Bocholter. Aus diesem Grund hat er Meckermann gebeten, seinen Dank weiterzuleiten. Das macht Meckermann natürlich gern. – har –

Ihr Kommentar zum Thema

Meckermann: Ein Dank an die Helfer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha