Bocholt

Meckermann: Der „freche“ Autofahrer

6. Mai 2021

Donnerstag, 6. Mai 2021 - 04:00 Uhr

von Kirsten Schmitz

Meckermann hatte neulich einen Termin in der Innenstadt. Weil er vorher noch einkaufen war, hatte er das Auto genommen und musste einen Parkplatz suchen. Leider war nur ein gebührenpflichtiger Parkplatz frei. Er hatte aber Glück: Ein netter älterer Herr wies ihn darauf hin, dass der Parkscheinautomatik defekt sei, er solle die Parkscheibe hinter die Windschutzscheibe legen.

Als Meckermann von seinem Termin wiederkam, ärgerte er sich über einen Autofahrer, der sehr dicht rechts neben ihm stand. Meckermann befürchtete schon das Schlimmste: eine Beule in der rechten Autotür. Als er näherkam, sah er, dass der Autofahrer neben seinem Auto stand und telefonierte, eine Frau stand neben einem anderen Auto und schien auf irgendetwas zu warten. Wahrscheinlich auf die Polizei, denn: Der „freche“ Autofahrer hatte nicht Meckermanns Auto angefahren, sondern das rechts neben ihm. Da kann man nur sagen: Wieder Glück gehabt!

Andreas Pferdekemper 06.05.202113:58 Uhr

Glück definiert sich in unserem Land eben oft am St.FloriansPrinzip. Leider. Ich wünsche Meckermann Glück - am Besten gemeinsam mit anderen - nicht im Vergleich zu Anderen ....

Ihr Kommentar zum Thema

Meckermann: Der „freche“ Autofahrer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha