Bocholt

Meckermann: Der verlorene Ring

28. September 2022

Donnerstag, 29. September 2022 - 04:00 Uhr

von Barbara-Ellen Jeschke

Meckermanns Bekannte war neulich auf einer wunderschönen Gartenhochzeit eingeladen. Die Sonne schien, im großzügigen Garten war alles dekoriert und alle Gäste freuten sich auf einen Tag, der für immer unvergesslich bleiben sollte. Auf Hochzeiten wünschen sich Brautpaar und die Gäste ja immer, dass alles möglichst perfekt ist. Dieser Tag sollte aber beweisen, dass auch wenn nicht alles rund läuft, es trotzdem ganz besonders sein kann. Das Brautpaar hatte sich nämlich etwas Besonderes gewünscht. Da sie große Hundefreunde sind, sollten ihre zwei belgischen Schäferhunde die Ringe bringen – soweit der Plan. Zum Höhepunkt der Zeremonie liefen die Hunde auch unter großer Anspannung und ziemlich schnell zu ihren Besitzern. Allerdings kamen sie dort nur mit einem Ring an. Der zweite Ehering hatte sich vom Ringkissen gelöst und war irgendwo auf der großen Wiese verloren gegangen. Das Resultat: Die gesamte Hochzeitsgesellschaft machte sich auf die Suche – zum Glück mit Erfolg. So konnten dann doch noch gegenseitig die Ringe getauscht und der Bund der Ehe symbolisch besiegelt werden. Meckermann ist sich ziemlich sicher, dass dieser Tag bei allen im Gedächtnis bleibt und vielleicht wird das Brautpaar einmal lachend davon seinen Enkelkindern erzählen. – bej –

Ihr Kommentar zum Thema

Meckermann: Der verlorene Ring

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha