Bocholt

Meckermann: Die gewährte Vorfahrt

2. August 2021

Montag, 2. August 2021 - 04:00 Uhr

von Renate Rüger

Bocholt rühmt sich gerne dafür, Fahrradstadt zu sein. Das hat viele positive Seiten. Aber leider gehört dazu auch ein negativer Aspekt: Etliche Fahrradfahrer – allen voran junge – glauben offensichtlich an eine eingebaute Vorfahrt. Ohne sich umzudrehen, rasen sie zum Entsetzen der Autofahrer plötzlich vom Radweg auf die Straße oder sie fahren langsam zu dritt nebeneinander auf der Fahrbahn. „Da hat man keine Chance zum Überholen“, klagte jetzt ein 60-jähriger Bocholter Autofahrer. Aber eigentlich wollte er einem Radfahrer ein dickes Lob aussprechen: Dieser nämlich habe ihm beim Abbiegen ein Zeichen gegeben und ihn vorgelassen. „Dass ein Radfahrer einem Autofahrer die Vorfahrt gibt: So etwas habe ich noch nie erlebt“, sagt der Bocholter. Über Meckermann dankt er dem unbekannten Radfahrer.

– rü –

Ihr Kommentar zum Thema

Meckermann: Die gewährte Vorfahrt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha