Bocholt

Meckermann: Ein freundliches Lächeln

20. Mai 2021

Donnerstag, 20. Mai 2021 - 04:00 Uhr

von BBV Redaktion

Hundebesitzer haben ja oft feste Zeiten und Strecken, für ihre täglichen Runden mit ihren vierbeinigen Freunden. So auch Meckermanns Bekannte. Mehrmals wöchentlich läuft sie am Nachmittag eine Runde im Stadtwald. Hier begegnen ihr und ihrem Hund zu dieser Zeit auch immer wieder die gleichen Gesichter. Andere Hundebesitzer, Jogger, Radfahrer und Familien, die zur gleichen Zeit diesen Weg einschlagen. Dabei hat fast jeder ein freundliches „Hallo“ oder „schönen Tag“ übrig. Mit manchem Menschen wechselt Meckermanns Bekannte auch schon mal ein paar mehr Worte. Es sind kurze Gespräche über das Wetter, das allgemeine Befinden oder den Wald. Nur ein Mensch bleibt seit langem stur. Es ist ein Radfahrer, der Meckermanns Bekannte seit bereits sehr langer Zeit immer wieder an der gleichen Stelle begegnet. Mehrere hundert Male müssen sie sich schon begegnet sein. Täglich grüßt hier das Murmeltier. Er auf dem Rad, sie mit dem Hund unterwegs. Meckermanns Bekannte lächelt den Radfahrer an und sagt „Hallo“. Das Gegenüber mag jedoch einfach nicht erwidern, nicht mal ein freundliches Nicken widerfährt ihm. Irgendwie findet Meckermanns Bekannte das seltsam und schade. Sie ist sich sicher, sie wird nicht aufgeben und wird weiterhin ein freundliches Lächeln und einen Gruß parat haben. Das sollte jeder für sein Gegenüber haben, findet Meckermann. Und wer weiß, vielleicht hat der Radfahrer das irgendwann ja auch. – bej –

Ihr Kommentar zum Thema

Meckermann: Ein freundliches Lächeln

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha