Meckermann: Gefährliche Bequemlichkeit

Meckermann: Gefährliche Bequemlichkeit

Es gibt bei manchen Radfahrern in Bocholt eine Form der Bequemlichkeit, die durchaus gefährlich sein kann. Nach dem Motto „dahinten muss ich ja sowieso links abbiegen“ verzichten sie darauf, auf dem ausgewiesenen Fahrradweg zu fahren, sondern fahren einfach auf der Fahrbahn. Wenn dann auch noch parkende Autos die Fahrbahn enger machen, geht für Autofahrer, aber auch für Busfahrer nichts mehr. Sie müssen hinter dem Radfahrer herzockeln, bis der sich irgendwann entschließt, tatsächlich abzubiegen – Letzteres oft abrupt und nur mit einem knappen Handzeichen. Dabei ist es meist viel sicherer, den Radweg zu nutzen und vorsichtig abzubiegen.–pam–