Bocholt

Meckermann: Portemonnaie bleibt liegen

28. September

Dienstag, 28. September 2021 - 03:30 Uhr

von Hildegard Lehmköster

Glück im Unglück hatte in der vergangenen Woche ein Bocholter. Nachdem er in der neuen Hauptstelle der Stadtsparkasse Kontoauszüge am Automaten gezogen hatte, verstaute er seine Bankkarte wieder im Portemonnaie und legte dieses auf dem Kontoauszugsdrucker ab. Nachdem er in Ruhe seine Auszüge durchgesehen hatte, verließ er das Gebäude. Erst zu Hause fiel ihm auf, dass er seine Geldbörse im Bankgebäude hat liegen lassen. Als er dort nachsehen wollte, hatte die Stadtsparkassen schon geschlossen. Am nächsten Morgen kam dann der erlösende Anruf der Bank. Eine Dame hätte seine Geldbörse gefunden, sie abgegeben und er könne sie sich direkt abholen. „Es war wirklich noch alles drin. Alle Karten und auch das ganze Bargeld“, berichtete der Bocholter Meckermann ganz begeistert und möchte sich auf diesem Wege ganz herzlich bei der ehrlichen Finderin bedanken.

Ihr Kommentar zum Thema

Meckermann: Portemonnaie bleibt liegen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha