Bocholt

Meckermann: Rückenschmerzen

18. Mai 2021

Dienstag, 18. Mai 2021 - 04:00 Uhr

von BBV Redaktion

Meckermanns Bekannte muss noch immer mit dem Kopf schütteln, wenn sie von ihrem Erlebnis neulich im Supermarkt berichtet. An der Kasse bot sich Meckermanns Bekannter nämlich ein ungewohnter Anblick: Die Kassiererin saß auf einem Stuhl. Gut, das mag bei so manchen Kassen und bei so mancher Kassiererin und manchem Kassierer nichts Ungewöhnliches sein, aber in diesem Fall schon. Denn Meckermanns Bekannte geht häufig in diesen Supermarkt und wird häufig von der freundlichen Dame bedient, noch nie hat diese dabei auf einem Stuhl gesessen. Also fragte Meckermanns Bekannte einfach: „Haben Sie Rückenschmerzen?“ „Nein“, so die nette Kassiererin und etwas resigniert weiter: „Aber nach meiner Schicht habe ich sie dann bestimmt.“ Was war passiert? Jemand habe sich beschwert, erklärte sie. Zwar befindet sich eine Plexiglas-Scheibe zwischen ihr und den Kunden und selbstverständlich trägt sie auch eine Maske, da sie aber recht groß ist, könne sie gegebenenfalls über die Scheibe „Tröpfchen“ abgeben, was die Hygiene gefährde. Meckermanns Bekannte tut die liebe Kassiererin leid, sie hofft, dass ihr die Rückenschmerzen erspart bleiben und möchte sich bedanken, bei ihr und all ihren Kollegen, die jede neue Anordnung mit machen und durchsetzen, damit wir weiter „geregelt“ einkaufen können. – pam –

Ihr Kommentar zum Thema

Meckermann: Rückenschmerzen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha