Bocholt

Meckermann: Schurkenehre

6. Juni 2022

Mittwoch, 6. Juli 2022 - 04:00 Uhr

von redaktion

Ein Bocholter wollte vor Kurzem mit dem Fahrrad bei einem Möbelhaus einkaufen gehen. Er schloss das Fahrrad vor dem Geschäft ab – doch innerhalb nur einer Minute habe man ihm das Fahrrad geklaut, erzählt er Meckermann. Das sei auch deswegen ärgerlich gewesen, weil der Mann eigentlich noch einen unfrankierten Brief zur Post bringen wollte. Umso überraschter war er also, als der Brief als unzustellbar da unfrankiert bei ihm zu Hause im Briefkasten lag. Der Dieb musste also die Sachen des Mannes durchgegangen sein, den Brief entdeckt und ihn in einen Briefkasten eingeworfen haben. Wie er Meckermann erzählt, sei der Mann sehr glücklich darüber gewesen. Noch glücklicher würde es ihn allerdings machen, wenn der Dieb vielleicht auch noch die zwei Regenjacken, die auf dem Fahrrad befestigt waren, an seine Adresse schicken könnte – immerhin habe der Dieb diese durch den Brief ja bereits. Und wenn er sowieso schon gerade dabei ist, wäre es auch ganz toll, wenn auch das Fahrrad wieder bei ihm abgegeben werden würde. – mpi –

Ihr Kommentar zum Thema

Meckermann: Schurkenehre

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha