Bocholt

Meckermann: eine unerwartete Geste

16. April

Freitag, 16. April 2021 - 04:00 Uhr

von Claudia Feld

Eine unerwartete und sehr liebe Nachricht fanden eine Bocholterin und ihr achtjähriger Sohn jetzt an ihrem Auto vor. „Wir waren kurz beim Zahnarzt und haben anschließend einen Brief an der Windschutzscheibe entdeckt“, erzählt die Bocholterin. Er habe gesehen, wie traurig ihr Sohn seine Maske aufgesetzt habe, so der Schreiber. „Für Kinder ist das eine schwere Zeit. Er tut mir leid.“ 20 Euro fanden sich in dem Brief mit der Bitte, ihrem Sohn eine Freude zu machen, berichtet die Bocholterin weiter. „Das ist eine so schöne Geste, da möchten wir uns herzlich bei dem Unbekannten bedanken.“ Meckermann gibt den Dank der beiden sehr gerne weiter.

Ihr Kommentar zum Thema

Meckermann: eine unerwartete Geste

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha