Bocholt

Mehr Kinder in Bocholt geboren

Standesamt legt die Statistik für 2017 vor / Emma und Ben sind die beliebtesten Vornamen

Freitag, 5. Januar 2018 - 16:50 Uhr

von Daniela Hartmann

Bocholt - In Bocholt sind wieder mehr Kinder geboren worden. 2017 waren es 1013 Babys. Das sind 88 mehr als 2016. Das geht aus der neuen Standesamtsstatistik hervor, die Leiter Thomas Purwin zusammengestellt hat. Damit steigen die Geburtenzahlen seit fünf Jahren stetig. 2013 kamen noch 810 Kinder in Bocholt zur Welt.

© Björn Brinkmann

Im Oktober 2017 wurde Lilli in Bocholt geboren. Das Standesamt zählte im vergangenen Jahr 1013 Neugeborene.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden