Bocholt

Mehr Mobilität für Menschen mit Handicaps

Projekt „Barrierefreie E-Mobilität“ kann umgesetzt werden

Dienstag, 17. September 2019 - 15:39 Uhr

von Patrick Moebs

Bocholt - Das Projekt „Barrierefreie E-Mobilität“ der Leader-Region Bocholter Aa kann umgesetzt werden. Der Bewilligungsbescheid der Bezirksregierung Münster ist jetzt eingetroffen. Sie trägt 65 Prozent der Kosten von rund 110.000 Euro.

© LAG

Für das Projekt sollen Rollfietsen und E-Dreiräder angeschafft werden.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang?

Anmelden