Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Bocholt

Mein-Bocholt-Becher: ESB sagt dem Einwegmüll den Kampf an

Entsorgungsbetrieb stellt Mehrwegbecher vor

Montag, 25. Juni 2018 - 17:43 Uhr

von Carola Korff

Bocholt - Mit einem grünen Mehrwegbecher möchte der Entsorgungs- und Servicebetrieb Bocholt (ESB) einen Beitrag zur Müllvermeidung beim Kaffeetrinken leisten: Der „Mein-Bocholt-Becher“ soll möglichst viele Einwegbecher ersetzen, die für den schnellen Kaffee zwischendurch gefüllt und nach durchschnittlich 15 Minuten wieder weggeworfen werden.

Foto: Sven Betz

Abfallberaterin Karin Kalka-Freundt, Uta Schröer-Navel und Barbara Volmering von der Tourist-Info präsentieren die Becher.

Abfallberaterin Karin Kalka-Freundt stellte das Modell am Montag vor. „Es ist eine Art Pilotprojekt, bei dem zunächst drei Bäckereien mitmachen“, sagte die Abfallberaterin. Für 3,95Euro ist der Becher bei den Bäckereien Schröer, Ullrich und Lensing sowie in der Tourist-Info erhältlich. Wer mit dem ...

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten jetzt weiterlesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden

Anzeige
Anzeige