Bocholt

Mini-Rummel bringt ein bisschen Kirmesstimmung nach Bocholt

Der Mund-Nasen-Schutz wird wichtiger, seit im Kreis die Corona-Warnstufe 1 gilt

Sonntag, 18. Oktober 2020 - 19:13 Uhr

von Sabine Hecker

Bocholt - Alles lief ganz gemächlich. Keine langen Schlangen, kein Gedränge und die Leute hielten sich an die Maskenpflicht beim Mini-Rummel auf dem St.-Georg-Platz. Die fünf Buden und ein Kinderkarussell lockten in den vergangenen Tagen vor allem Eltern mit kleinen Kindern. Ein Kirmesersatz sei das natürlich nicht, aber eine „ganz nette Abwechslung zum normalen Alltag“, sagte Hendrik Uehsler.

© Sven Betz

Vor allem Eltern mit jüngeren Kindern bummeln über den Mini-Rummel. Die Kleinen haben zum Beispiel beim Entenangeln am Stand von Arno Zahn Spaß, so wie der 19 Monate alte Conner.

Den Inhalt dieser Seite haben wir für unsere Abonnenten reserviert.

Sie möchten den ganzen Bericht lesen?

Abo wählen

Sie haben bereits einen Zugang? Dann können Sie sich hier anmelden